Lastenfahrrad Hund

Inhaltsverzeichnis

1. Lastenrad für große Hunde
2. Lastenrad für kleine Hunde
3. Finanzierung Deines Hunde-Lastenrades

 

Der Transport von Hunden im Lastenrad, egal ob für längere Touren, die kurze Gassi-Runde oder als täglicher Begleiter, ist bei den meisten Herstellern problemfrei möglich oder sogar vorgesehen. Wichtig bei einem Hunde Lastenrad ist der richtige Einstieg für deine Fellnase. Größere Hunde, die nicht gehoben werden können oder dies schlicht zu aufwendig ist, sollten einen speziellen Einstieg mit Rampe oder zumindest niedrige Seitenwände im CargoBike wiederfinden. Für kleine Hunde ist dies nicht unbedingt nötig. 

Elektrische Lastenfahrräder für Hunde machen vor allem bei hügeligem Terrain, Langstrecken oder dem Transport von schweren Hunden Sinn. Die im Folgenden genannten elektrischen Hunde Transporträder erhöhen die Motivation das Rad zu nutzen und den Spaßfaktor ungemein. Lasten E-Bikes für Hunde wie das Babboe Dog E, sind auch bei geringerem Budget erschwinglich und für ebene Strecken oder leichtes Hügelland bestens geeignet. Für steilere Anstiege sollte ein stärkerer Mittelmotor in Betracht gezogen werden, wie Beispielweise bei den Modellen der Mountain Reihe von Babboe. 

In jedem Fall ist für Hunde eine geeignete Bodenmatte, wie von Babboe angeboten, Pflicht! Ein sicherer Halt bietet den Grundstein für einen vertrauensvollen Umgang deines Vierbeiners mit dem Hunde Lastenrad. Für den Anfang empfiehlt sich den Hund stehts mit Leine in der Lastenbox zu transportieren, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Unsere Hunde-Lastenrad-Fahrer empfehlen eine Probefahrt in ruhiger Atmosphäre und eine geeignete Belohnung für deine Fellnase. Die Erfahrung zeigt das nahezu alle Hunde schnell Vertrauen für das elektrische Hunde-Lastenrad entwickeln, wenn erstmal klar wird, das dein Ziel meist in einer schönen Gassi-Runde endet.

Da Gewicht und Größe deines Hundes die größte Rolle bei Auswahl des richtigen Lastenrads spielen haben wir dir eine Auswahl an passenden Hunde-Transporträdern für kleine und große Hunde zusammengestellt. 

Lastenrad für große Hunde

Für kurze Strecken und den Transport von größeren Hunden ist das Babboe Dog, oder das Dog E der oft gesehene Klassiker. Diese 3-rädrigen Hunde-Lastenräder sind mit einer Rampe für den Einstieg, einer Bodenmatte für rutschfesten Halt und einer Regendachoption erhältlich. Die Modelle eigenen sich aufgrund geringer Agilität und Fahrstabilität nicht für höhere Geschwindigkeiten oder Langstrecken. 3-rädrige Transporträder für Hunde, mit einer Neigetechnik, hingegen erfüllen auch hohe Anforderungen in Sachen Geschwindigkeit, Fahrverhalten und Spaßfaktor! Hier sind jedoch meist keine Rampen verfügbar, wodurch diese nur für Hundebesitzer infrage kommen, die ihren Vierbeiner in die Kisten heben können, oder wollen.

Das Bakfiets Long hat eine Tiertransport-Option, bei der ein Aufbau auf die universel nutzbare Lastenbox aufgesetzt wird. Des Weiteren gibt es auch eine Option, dass man eine Hunde-Einstiegstür mitbestellen kann. Da es sich bei diesem Modell um ein 2-rädriges Hunde Transportrad handelt ist es für längere Strecken mit Geschwindigkeiten im höheren Bereich bestens geeignet. Hier ist keine Rampe vorhanden, jedoch ein Einstieg an der Seite der Kiste, sodass dein Hund problemfrei Ein- und Aussteigen kann. Alternativ kannst du dir auch selbst eine kleine Klapp-Rampe anfertigen und diese in der Box mitführen, solltest du dich für ein Modell entscheiden, welches keine Einstiegsoption bietet. 

In allen genannten Modellen ist zusätzlich der Transport von Kindern problemfrei möglich. Auch Regendächer, Sitzkissen, Kindersitze und Babyschalen sind erhältlich.

Lastenrad für kleine Hunde

Für kleinere Hunde, die in der Stadt ihr Revier wiederfinden, ist das Muli oder das e-Muli Lastenrad die erste Wahl! Dieses super kompakte Lastenrad überzeugt durch sehr gute Fahreigenschaften bei einer, für die Länge des Cargo Bikes, vergleichsweise großen Transportfläche und Kindersitzbank-Option, die bei Bedarf werkzeugfrei entnommen werden kann. Somit ist das Rad nicht breiter und nur minimal länger als dein herkömmlicher Drahtesel. Trotzdem ist mehr als genug Platz vorhanden um deinen Hund bequem und mit der Regendach-Option sogar trocken, von A nach B zu bringen. Die Transportbox kann zusammengeklappt werden. Dadurch wird das Rad in Sekunden komüakt und transportfähig. Ein Muli passt auf den Auto-Fahrradträger, in die Bahn und in die meisten Kombis. Damit sind schöne Touren, auch außerhalb deines Alltags, überall möglich und du bis immer elektrisch mobil!

Auch das Babboe Mini E eignet sich für kleinere Vierbeiner, die in die Hunde Transportbox gehoben werden können. Das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und durch die angebotene Mountain-Variante mit 80NM starkem Yamaha Mittelmotor bietet sich das Modell auch für längere Strecken mit steilen Anstiegen an. Hunde fühlen sich in der Holzbox, mit passender Bodenmatte und nach kurzer Eingewöhnungsphase meist "Pudel" wohl. 

Finanzierung deines Hunde-Lastenrads

Lastenräder sind eine Investition, um beim Erwerb einen großen Teil der Kaufsumme zu sparen haben wir für dich die passende Finanzierungsmöglichkeit! Hier findest du eine Übersicht der Leasing und Fördermöglichkeiten rund um das Thema E-Lastenrad. 

Noch unsicher beim Fahrrad?

Für eine persönliche Beratung für den optimalen Transport deines Vierbeiners und eine ausgiebige Probefahrt stehen wir dir via Mail und telefonisch zur Verfügung! 

Jetzt Termin vereinbaren!

.banner { width: 100%; height: auto; padding-top: 20px; padding-bottom: 20px; } .text { width: 100%; height: auto;... mehr erfahren »
Fenster schließen

Lastenfahrrad Hund

Inhaltsverzeichnis

1. Lastenrad für große Hunde
2. Lastenrad für kleine Hunde
3. Finanzierung Deines Hunde-Lastenrades

 

Der Transport von Hunden im Lastenrad, egal ob für längere Touren, die kurze Gassi-Runde oder als täglicher Begleiter, ist bei den meisten Herstellern problemfrei möglich oder sogar vorgesehen. Wichtig bei einem Hunde Lastenrad ist der richtige Einstieg für deine Fellnase. Größere Hunde, die nicht gehoben werden können oder dies schlicht zu aufwendig ist, sollten einen speziellen Einstieg mit Rampe oder zumindest niedrige Seitenwände im CargoBike wiederfinden. Für kleine Hunde ist dies nicht unbedingt nötig. 

Elektrische Lastenfahrräder für Hunde machen vor allem bei hügeligem Terrain, Langstrecken oder dem Transport von schweren Hunden Sinn. Die im Folgenden genannten elektrischen Hunde Transporträder erhöhen die Motivation das Rad zu nutzen und den Spaßfaktor ungemein. Lasten E-Bikes für Hunde wie das Babboe Dog E, sind auch bei geringerem Budget erschwinglich und für ebene Strecken oder leichtes Hügelland bestens geeignet. Für steilere Anstiege sollte ein stärkerer Mittelmotor in Betracht gezogen werden, wie Beispielweise bei den Modellen der Mountain Reihe von Babboe. 

In jedem Fall ist für Hunde eine geeignete Bodenmatte, wie von Babboe angeboten, Pflicht! Ein sicherer Halt bietet den Grundstein für einen vertrauensvollen Umgang deines Vierbeiners mit dem Hunde Lastenrad. Für den Anfang empfiehlt sich den Hund stehts mit Leine in der Lastenbox zu transportieren, um gefährliche Situationen zu vermeiden. Unsere Hunde-Lastenrad-Fahrer empfehlen eine Probefahrt in ruhiger Atmosphäre und eine geeignete Belohnung für deine Fellnase. Die Erfahrung zeigt das nahezu alle Hunde schnell Vertrauen für das elektrische Hunde-Lastenrad entwickeln, wenn erstmal klar wird, das dein Ziel meist in einer schönen Gassi-Runde endet.

Da Gewicht und Größe deines Hundes die größte Rolle bei Auswahl des richtigen Lastenrads spielen haben wir dir eine Auswahl an passenden Hunde-Transporträdern für kleine und große Hunde zusammengestellt. 

Lastenrad für große Hunde

Für kurze Strecken und den Transport von größeren Hunden ist das Babboe Dog, oder das Dog E der oft gesehene Klassiker. Diese 3-rädrigen Hunde-Lastenräder sind mit einer Rampe für den Einstieg, einer Bodenmatte für rutschfesten Halt und einer Regendachoption erhältlich. Die Modelle eigenen sich aufgrund geringer Agilität und Fahrstabilität nicht für höhere Geschwindigkeiten oder Langstrecken. 3-rädrige Transporträder für Hunde, mit einer Neigetechnik, hingegen erfüllen auch hohe Anforderungen in Sachen Geschwindigkeit, Fahrverhalten und Spaßfaktor! Hier sind jedoch meist keine Rampen verfügbar, wodurch diese nur für Hundebesitzer infrage kommen, die ihren Vierbeiner in die Kisten heben können, oder wollen.

Das Bakfiets Long hat eine Tiertransport-Option, bei der ein Aufbau auf die universel nutzbare Lastenbox aufgesetzt wird. Des Weiteren gibt es auch eine Option, dass man eine Hunde-Einstiegstür mitbestellen kann. Da es sich bei diesem Modell um ein 2-rädriges Hunde Transportrad handelt ist es für längere Strecken mit Geschwindigkeiten im höheren Bereich bestens geeignet. Hier ist keine Rampe vorhanden, jedoch ein Einstieg an der Seite der Kiste, sodass dein Hund problemfrei Ein- und Aussteigen kann. Alternativ kannst du dir auch selbst eine kleine Klapp-Rampe anfertigen und diese in der Box mitführen, solltest du dich für ein Modell entscheiden, welches keine Einstiegsoption bietet. 

In allen genannten Modellen ist zusätzlich der Transport von Kindern problemfrei möglich. Auch Regendächer, Sitzkissen, Kindersitze und Babyschalen sind erhältlich.

Lastenrad für kleine Hunde

Für kleinere Hunde, die in der Stadt ihr Revier wiederfinden, ist das Muli oder das e-Muli Lastenrad die erste Wahl! Dieses super kompakte Lastenrad überzeugt durch sehr gute Fahreigenschaften bei einer, für die Länge des Cargo Bikes, vergleichsweise großen Transportfläche und Kindersitzbank-Option, die bei Bedarf werkzeugfrei entnommen werden kann. Somit ist das Rad nicht breiter und nur minimal länger als dein herkömmlicher Drahtesel. Trotzdem ist mehr als genug Platz vorhanden um deinen Hund bequem und mit der Regendach-Option sogar trocken, von A nach B zu bringen. Die Transportbox kann zusammengeklappt werden. Dadurch wird das Rad in Sekunden komüakt und transportfähig. Ein Muli passt auf den Auto-Fahrradträger, in die Bahn und in die meisten Kombis. Damit sind schöne Touren, auch außerhalb deines Alltags, überall möglich und du bis immer elektrisch mobil!

Auch das Babboe Mini E eignet sich für kleinere Vierbeiner, die in die Hunde Transportbox gehoben werden können. Das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und durch die angebotene Mountain-Variante mit 80NM starkem Yamaha Mittelmotor bietet sich das Modell auch für längere Strecken mit steilen Anstiegen an. Hunde fühlen sich in der Holzbox, mit passender Bodenmatte und nach kurzer Eingewöhnungsphase meist "Pudel" wohl. 

Finanzierung deines Hunde-Lastenrads

Lastenräder sind eine Investition, um beim Erwerb einen großen Teil der Kaufsumme zu sparen haben wir für dich die passende Finanzierungsmöglichkeit! Hier findest du eine Übersicht der Leasing und Fördermöglichkeiten rund um das Thema E-Lastenrad. 

Noch unsicher beim Fahrrad?

Für eine persönliche Beratung für den optimalen Transport deines Vierbeiners und eine ausgiebige Probefahrt stehen wir dir via Mail und telefonisch zur Verfügung! 

Jetzt Termin vereinbaren!

Zuletzt angesehen