Abgesagt! Greenbike-Event: Kick-Off zur Fahrrad-Saison 2024

 
Du möchtest bei den ersten Sonnenstrahlen auf einem E-Bike oder Lastenrad sitzen und suchst ein preisattraktives Bike? Dann besuche unser Greenbike-Event im April 2024!
 
Zum Frühlingsstart laden wir vom Greenbike-Shop euch herzlich zu unserer ersten Veranstaltung der Fahrrad Saison ein!
 
Was erwartet euch? Top Deals für Neuware-Räder, Testräder und Vorführ-Bikes!
 
Testet die neuesten E-Bikes und Cargobikes ganz spontan und ohne Voranmeldung. Unser Team hilft euch das richtige Fahrrad zu finden und berät mit Leidenschaft zu aktuellen Lastenrad-Förderungen – zusammen finden wir euer Traumrad zum Super-Preis!
Seid die Ersten und sichert euch die besten Deals auf Einzelstücke!
 
Wann findet das Greenbike-Event statt? Am 20.04.2024 von 10-18 Uhr in der Würzburger Str. 4 in Hannover – Laatzen.
 
Unser geschultes Team berät dich gerne und freut sich auf deinen Besuch. 🙌💚
EVERYONE IS WELCOME! 
Wir freuen uns über jede Art von Besuch – ganz egal ob allein, mit Partner*in, Hund, Katze, Kind – bei uns sind alle willkommen 🙂

Warum solltest Du E-Bikes oder Lastenräder vor dem Kauf testen?

Eine Lastenrad vor dem Kauf zu testen ist eine gute Idee, um das passende Modell für deine Bedürfnisse zu finden. Es gibt verschiedene Typen und Modelle von Lastenrädern, die sich in Fahrgefühl, Lenkung, Stauraum und Anwendungszweck unterscheiden.

Diese Fragen solltest du vor dem Kauf eines Lastenrades klären:

  • Was möchtest du transportieren: Ob Lastenrad für Kinder, ein Lastenfahrrad für den Hund, den Einkauf oder Utensilien für dein Gewerberad – wir haben bei Greenbike die passende Lösung für dich.
  • Welches Fahrgefühl ist für dich optimal: Du bist gern sportlich unterwegs oder Dir ist ein sicheres Fahrgefühl besonders wichtig? Wir haben die passende Lösung.
  • Wünschst du dir spezielle Ad-Ons und Zubehör? Vom Regenverdeck über Schloss und Helm sowie Fahrradgaragen – auf den Open Air Verkaufstagen von Greenbike bekommst du alle Tipps.

Um das richtige Lastenrad für dich zu finden, solltest du dich im Fachhandel beraten lassen und ausgiebige Probefahrten mit verschiedenen Modellen machen. So kannst du herausfinden, welches Lastenrad dir das beste Fahrgefühl vermittelt und deinen Anforderungen entspricht. Am 20.04.2024 von 10-18 Uhr hast du beim Greenbike Fahrrad Lagerverkauf, die Möglichkeit dazu – ohne vorherige Terminvereinbarung sind wir für dich da! Bei uns sind alle Menschen willkommen!

Lass dich auf den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike zur Lastenrad-Förderung beraten

Neben unseren mega Rabatten bei den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike gibt es weitere Möglichkeiten, um deinen Lastenrad-Kauf zu bezuschussen. Es gibt auch in 2024 verschiedene Lastenrad-Förderungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, die einen Zuschuss für den Kauf von Lastenrädern und E-Lastenrädern gewähren. Die Förderbedingungen und -höhen können je nach Programm variieren.

Um mehr über die verschiedenen Förderprogramme zu erfahren, schau bei den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike vorbei. Wir beraten dich und unterstützen bei der Antragstellung für die Lastenrad-Förderung.

Stellungnahme zum Babboe Rückruf


Update vom 27.03.2024 22:30 Uhr
Ab heute herrscht Klarheit über die Rückrufaktion von Babboe! Nachfolgend eine Liste der Fahrräder die zurückgerufen werden und eine Liste die wieder für den Verkauf freigegeben ist.


Folgende Modelle werden von Babboe zurückgerufen:

  • Babboe City Mountain (Modelle vor 2020, Rahmennummer startet nicht mit AC)
  • Babboe City-E
  • Babboe City
  • Babboe Mini-E
  • Babboe Mini
  • Babboe Pro Trike
  • Babboe Trike
  • Babboe Transporter

Bitte schau auf www.kontrollieredeinenrahmen.de nach, ob dein Babboe betroffen ist und welche Maßnahme von Babboe für die Erstattung und Entschädigung in deinem Fall greift.

Folgende Modelle sind wieder für den Verkauf freigegeben:

  • Babboe City Mountain (Modelle ab 2020, Rahmennummer startet mit AC)
  • Babboe Curve
  • Babboe Curve-E
  • Babboe Curve Mountain
  • Babboe Go
  • Babboe Go-E
  • Babboe Go Mountain
  • Babboe Big
  • Babboe Big-E
  • Babboe Dog
  • Babboe Dog-E
  • Babboe Mini Mountain
  • Babboe Max-E
  • Babboe Carve-E
  • Babboe Carve Mountain
  • Babboe Flow-E
  • Babboe Flow Mountain
  • Babboe Slim Mountain
  • Babboe Trike-E
  • Babboe Pro Trike
  • Babboe Pro Trike XL
  • Babboe Pro Trike XL Midmotor
  • Babboe Pro Bike-E
  • Babboe Pro Bike Midmotor

Für bereits im Markt befindliche Modelle aus der oben genannten Liste empfiehlt Babboe, eine Inspektion bei einem Fachhändler durchzuführen. Diese Inspektion ist für den Endkunden kostenlos. Der genaue Ablauf wird in Kürze bekanntgegeben.


Update vom 09.03.2024 16:53 Uhr
Im Rahmen einer Produktprüfungen hat Babboe festgestellt, dass bei bestimmten Lastenfahrrad-Modellen, ein potentielles Sicherheitsrisiko besteht, und bereitet für eben diese Modelle eine Rückrufaktion vor. Es geht dabei anscheinend um eine Schwäche im Rahmendesign, die unter bestimmten Bedingungen zu Rissen oder Brüchen führen kann.

Folgende Modelle sind dabei hiervon betroffen:

  • Babboe City-E
  • Babboe City
  • Babboe Mini-E
  • Babboe Mini

Babboe teilt mit, dass alle Modelle aller Serien sich noch in der Prüfung befinden und rät dringend von einer Nutzung der Räder ab. 

Was bedeutet das für Dich?

Für alle betroffenen Modelle bietet Babboe einen Ersatz oder eine andere geeignete Alternative an. Außerdem erhalten Endkunden eine Entschädigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten. 

Diese Schritte musst Du jetzt unternehmen:

  1. Überprüfe Dein Modell: 
    Bitte prüfe, ob Dein Lastenfahrrad von dieser Rückrufaktion betroffen ist. Dies kannst Du durch die Überprüfung der Seriennummer bzw. Rahmennummer Deines Fahrrads auf folgender Website feststellen.
    kontrollieredeinenrahmen.de
  2. Registriere Dich für den Rückruf: Falls Dein Modell betroffen ist, bitten wir Dich, dich über denselben Link für die Rückrufaktion zu registrieren. Dort findest Du auch weitere Informationen zum Ablauf.
  3. Melde uns dein betroffenes Rad:
Bitte teile uns mit, ob dein Produkt von der Rückrufaktion betroffen ist. Damit möchten wir sicherstellen, dass Dir seitens Babboe schnellstmöglich geholfen wird. Sende uns dazu eine Mail an qualitaet@greenbike-shop.de mit deiner betroffenen Rahmennummer, deiner Auftragsnummer oder Rechnungsnummer seitens des GreenBike-Shops, sowie den Tag der Anmeldung deines Rahmens bei Babboe.

Update vom 19.02.2024 16:17 Uhr
Soeben erreichte uns die Händler-Information, dass Babboe sich der Empfehlung der Niederländischen Behörde NVWA anschließt, die betroffenen Modelle vorerst nicht zu benutzen.


An unsere geschätzten Kundinnen und Kunden,

Wir möchten Sie über eine aktuelle Entwicklung informieren, die die Produkte eines unserer Lieferanten betrifft. Es wurde bekannt, dass der Hersteller Babboe diese Produkte einer Untersuchung hinsichtlich eines potenziellen Sicherheitsrisikos durchführt. Bislang hat der Hersteller keinen offiziellen Rückruf angekündigt, und auch von den zuständigen deutschen Behörden wurde kein Verkaufsstopp verhängt.

Als Ihr vertrauenswürdiger Einzelhändler nehmen wir unsere Verantwortung Ihnen gegenüber sehr ernst. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Kunden haben für uns oberste Priorität. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir seit 2019 mit Babboe arbeiten und seither über 1500 Babboe Lastenfahrräder in den Markt gebracht haben. Uns ist derzeit kein Rahmenbruch bekannt. Als Händler mit einer Meisterwerkstatt haben jedes Jahr mehr als 100 Räder zur jährlichen Inspektion im Haus. Während dieser Inspektion werden auch die Rahmen sorgfältig einer Sichtprüfung unterzogen und es konnten bisher nie Mängel festgestellt werden.

Obwohl derzeit kein offizieller Rückruf vorliegt, möchten wir Ihnen versichern, dass wir die Situation sehr genau beobachten und in engem Kontakt mit dem Hersteller sind, um aktuelle und genaue Informationen zu erhalten.

Zu diesem Zeitpunkt ergreifen wir folgende vorläufige Maßnahmen, um unsere Kunden zu schützen und gleichzeitig verantwortungsbewusst zu handeln:

  • Informationsbereitstellung: Wir stellen alle verfügbaren Informationen über das betroffene Produkt und die laufende Untersuchung zur Verfügung. Dies umfasst, wo möglich, Hinweise des Herstellers zur sicheren Nutzung des Produkts.
  • Kundensupport verstärken: Unsere Kundendienstmitarbeiter stehen bereit, um Fragen zu beantworten und Unterstützung anzubieten. Sollten Sie Bedenken hinsichtlich des betroffenen Produkts haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Wir empfehlen allen Kunden, die das betroffene Produkt gekauft haben, dieses vorläufig mit Vorsicht zu verwenden. Sollten neue Erkenntnisse vorliegen oder offizielle Maßnahmen ergriffen werden, werden wir umgehend entsprechend reagieren und Sie informieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen in uns und möchten Ihnen versichern, dass Ihre Sicherheit und Zufriedenheit unsere höchste Priorität sind. Wir verpflichten uns, diese Angelegenheit mit der größtmöglichen Sorgfalt und Transparenz zu behandeln.

Für weitere Fragen oder Bedenken stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr GreenBike Team

Open Air Verkaufstage bei Greenbike: Lastenräder & E-Bikes testen

 
Du bist auf der Suche nach einem praktischen und umweltfreundlichen E-Bike oder Lastenrad?
 
Dann komm vorbei zu unseren Open Air Verkaufstagen bei Greenbike und entdecke unsere vielfältige Auswahl an E-Bikes & Cargobikes. Du kannst viele Modelle ohne Termin probefahren, von unseren mega Rabatten profitieren und dein favorisiertes Bike bei Verfügbarkeit sofort mitnehmen.
 
Wann? Am 16.06.2023 von 12-20 Uhr und am 17.06.2023 von 10-17 Uhr in der Würzburger Str. 4 in Hannover – Laatzen.
 
Unser geschultes Team berät dich gerne und freut sich auf deinen Besuch. 🙌💚

Warum solltest Du E-Bikes oder Lastenräder vor dem Kauf testen?

Eine Lastenrad vor dem Kauf zu testen ist eine gute Idee, um das passende Modell für deine Bedürfnisse zu finden. Es gibt verschiedene Typen und Modelle von Lastenrädern, die sich in Fahrgefühl, Lenkung, Stauraum und Anwendungszweck unterscheiden.

Diese Fragen solltest du vor dem Kauf eines Lastenrades klären:

  • Was möchtest du transportieren: Ob Lastenrad für Kinder, ein Lastenfahrrad für den Hund, den Einkauf oder Utensilien für dein Gewerberad – wir haben bei Greenbike die passende Lösung für dich.
  • Welches Fahrgefühl ist für dich optimal: Du bist gern sportlich unterwegs oder Dir ist ein sicheres Fahrgefühl besonders wichtig? Wir haben die passende Lösung.
  • Wünschst du dir spezielle Ad-Ons und Zubehör? Vom Regenverdeck über Schloss und Helm sowie Fahrradgaragen – auf den Open Air Verkaufstagen von Greenbike bekommst du alle Tipps.

Um das richtige Lastenrad für dich zu finden, solltest du dich im Fachhandel beraten lassen und ausgiebige Probefahrten mit verschiedenen Modellen machen. So kannst du herausfinden, welches Lastenrad dir das beste Fahrgefühl vermittelt und deinen Anforderungen entspricht. Am 16.06.2023 und 17.06.2023 hast du bei den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike die Möglichkeit dazu – ohne vorherige Terminvereinbarung sind wir für dich da!

Lass dich auf den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike zur Lastenrad-Förderung beraten

Neben unseren mega Rabatten bei den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike gibt es weitere Möglichkeiten, um deinen Lastenrad-Kauf zu bezuschussen. Es gibt verschiedene Lastenrad-Förderungen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene, die einen Zuschuss für den Kauf von Lastenrädern und E-Lastenrädern gewähren. Die Förderbedingungen und -höhen können je nach Programm variieren.

Es gibt zum Beispiel folgende Lastenrad-Förderungen:

  • Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Anschaffung von gewerblichen E-Lastenfahrrädern und Lastenanhängern mit elektrischer Antriebsunterstützung mit 25 Prozent der Ausgaben, maximal jedoch 2.500 Euro pro E-Lastenfahrrad bzw. Lastenanhänger.
  • Die Aktion Mensch fördert die Anschaffung von barrierefreien Lastenrädern für Menschen mit Behinderung oder Beeinträchtigung mit bis zu 5.000 Euro pro Lastenrad.
  • In vielen Bundesländern und Kommunen gibt es eigene Förderprogramme für den Kauf von Lastenrädern und E-Lastenrädern, sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen, Vereine oder Kommunen. Die Förderhöhe kann zwischen 200 und 4.000 Euro liegen.

Um mehr über die verschiedenen Förderprogramme zu erfahren, schau bei den Open Air Verkaufstagen bei Greenbike vorbei. Wir beraten dich und unterstützen bei der Antragstellung für die Lastenrad-Förderung.

Cyclingworld Düsseldorf 2022 Besucherbericht

Wir waren auf der Cyclingworld in Düsseldorf und wollen Eindrücke & Gesehenes mit euch Fahrrad-, E-Bike- und Cargobike– Verrückten teilen.

Anfahrt

Mit dem Zug ging es von Hannover nach Düsseldorf, denn car is over 😉

Auf der Cyclingworld angekommen haben wir sofort festgestellt, dass die meisten Besucher*innen die Anreise via Bus/Bahn oder mit dem Radl bevorzugt haben.
Zudem ist uns positiv aufgefallen, dass die Corona Verordnungen eingehalten wurden und wir konnten sicher und ruhig das Messegelände betreten.

Messegelände

Auf zwei Hallen aufgeteilt befinden sich dieses Jahr, auf dem Areal Böhler, Fahrräder, Accessoires und mehrere Testbereiche. Wir als Lastenrad-Profi waren super gespannt wie viele Lastis wir finden werden und wurden nicht enttäuscht.

In der ersten Halle haben wir einige Rennräder, Gravel Bikes und einiges an Zubehör gesehen. Auch das Lastenrad von Ca Go konnten wir uns live ansehen und sind positiv beeindruckt.

Auf dem Weg in die zweite Halle war dann der S’Cool Pumptrack. Hier sind die Heranwachsenden schnell und euphorisch über die Teststrecke gepeitscht. Das lässt absolut hoffen, dass die nächste Generation Fahrrad affiner ist und die Mobilitätswende mit uns umsetzt.

Cargobikes auf der Cyclingworld

In der zweiten Halle haben wir dann alte Bekannte getroffen. Babboe glänzte ähnlich wie Carqon mit einer Booth im neuen Design. Hier stachen die Lastenräder und E-Lastenfahrräder definitiv heraus. Babboe präsentierte nicht nur Lastenräder für Hunde- Kinder- und Einkaufstransport aber auch mit dem Babboe Pro Stand Lastenräder für gewerbliche Kund*innen. Draußen konnte man zusätzlich die Babboe Lastenräder testen und fahren. Fahren konnte man u.a. das Babboe Go, das Babboy City und das Babboe Pro Bike.

Auch bei Carqon war einiges zu sehen. Long John Cargobikes mit neuem Twist. Das Carqon Classic mit Tür, das sportliche Carqon Cruise Long John Cargobike mit Erhöhung für die Kids und das Carqon Flatbed mit neuem Duffle Bag! Besonders gefallen hat uns das neue Carqon Cruise Regenverdeck, da es so einfach anzubringen und aufzurollen war. Aber absolutes Highlight ist die neue Carqon Tasche für das Flatbed. Stauraum, Witterungsbeständigkeit & Funktionalität bietet die neue Duffle bag.

Bei Urban Arrow waren unsere liebsten Cargobikes zu sehen & einsatzbereit für Probefahrten. Das neue Urban Arrow Family 2022 mit Riemenantrieb haben wir am Stand nochmal genauer unter die Lupe nehmen können. Wenn man schon denkt, dass bei Urban Arrow alles top ist und keine Luft mehr nach oben ist, setzt das Team von Urban Arrow noch einen obendrauf und präsentiert die neue Family Reihe. Hier wurden die Latte nochmal höher angesetzt und man merkt, dass die Jungs & Mädels nicht erst seit gestern im Cargobike Game sind.

Das neue Urban Arrow Family Cargoline 2022 in Schwarz auf der Cyclingworld Düsseldorf

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass so eine (Fahrrad) Messe immer großartig ist, um Neuheiten live zu sehen, neue Produkte kennen zu lernen und vor allem auch neue Menschen zu treffen.

Habt ihr Fragen zu der Messe oder den erwähnten Cargobikes? Schreibt es in die Kommentare.

Beratung kostenlos buchen

Ist dir das Thema Lastenrad & Mobilitätswende komplett neu und du willst dich eingehend beraten lassen?
Buche einen Termin online, unkompliziert und kostenfrei hier, im Greenbike-Shop – deinem Lastenrad-Profi!

KoMoDo Projekt Berlin – Zustellung mit Lastenfahrrädern

Am 30. Mai 2018 gab es die Pressekonferenz zum KoMoDo Projekt in Berlin. Wir freuen uns darüber, für Parcel Line Logistik, einen Dienstleister für UPS, das Lastenfahrrad liefern zu dürfen. Das Fahrrad ist mit einem stabilem Dach ausgestattet, so dass die Fahrer auch bei schlechten Wetterbedingungen fahren können. Dazu kommt die Elektrounterstützung.

Komodo Projekt Berlin UPS Lastenfahrrad
UPS Lastenfahrrad Cargobike in Berlin

Über das KoMoDo Projekt Berlin

Wer kennt das nicht, man bestellt was im Internet und bekommt auch gleich eine Lieferzusage. Leider lässt die bestellte Ware auf sich warten, weil der Versanddienstleister im Stau steht und es kein vorwärts gibt. Berlin startet jetzt ein bundesweit einmaliges Projekt und will den Versand von Paketen stadtfreundlicher gestalten. Mitten in Berlin – am Prenzlauer Berg – entsteht ein neues Depot. Die Waren werden per LKW dorthin gebracht und dann mit Lastenfahrräder an den Kunden weiterbefördert.

Lastenfahrräder für die Zustellung von Paketen

Gerade in engen Straßen und verkehrsberuhigten Zonen muss man sich jetzt nicht mehr über den Gestank von Dieselfahrzeugen ärgern, die gleichzeitig auch für Staus sorgen. Vielmehr sollen jetzt Lastenfahrräder eingesetzt werden. Die Berliner Verkehrssenatorin setzt sich für ein neues Konzept ein und traf sich mit dem europäischen Verband für Fahrradlogistik (ECLF), damit der Startschuss für das Projekt fallen konnte. Gefördert wird das Komodo Projekt Berlin mit rund 400.000 Euro vom Bundesumweltministerium. Am Projekt beteiligen sich die größten bekannten Dienstleister für den Paketversand: DHL, DPD, GLS, UPS und Hermes. Für das Modellprojekt hat sich auch der Verkehrs-Staatssekretär eingesetzt.

Warum gerade Prenzlauer Berg?

Der Prenzlauer Berg ist die Wendeschleife der Straßenbahn am Mauerpark. Hier leben in einem Umkreis von ca. 5 km rund 800.000 Menschen. Also Grund genug das Projekt hier anzusiedeln. Verantwortlich für die Durchführung ist die Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft (Behala). Berlin dient hier nur als Modell-Projekt. Dieses Projekt ist in jeder anderen Region ebenfalls möglich und sollte bald Schule machen.

Wann war der Startschuss des KoMoDo Projektes Berlin?

Projektstart war der 1. Juni 2018. ab diesem Datum werden täglich zahlreiche Paket-, Express- und Kuriersendungen dort angeliefert und anschließend abgas- und lärmfrei an die Kunden im Umkreis ausgeliefert. Jeder Paketdienstleister, der beim Projekt mitmacht, bekommt eine Art Mikro-Depot, welches aus einem 20-Fuß-Container besteht. Von dort kann er die Sendungen in firmeneigene Lastenfahrräder umladen und ausliefern.

Wie kann das Projekt sinnvoll ergänzt werden?

Natürlich wurde im Rahmen des Modell-Projekts auch darüber nachgedacht, ob man die täglichen Lieferungen ebenfalls abgasfrei zum Umschlagsplatz transportieren könne. Erste Ideen sind schon vorhanden. Die Rede ist hier von einer Güterstraßenbahn, so die Sprecherin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Sie betont ausdrücklich, wenn ein Logistikunternehmen diese Idee mit aufgreife, dann wird weiter an der Idee gearbeitet, damit diese umgesetzt werden kann.

Zuschüsse für Lastenfahrräder

Die Paketdienstleister bleiben nicht auf den Kosten für die Lastenfahrräder sitzen, so die Senatorin. Der Senat will die Anschaffung solcher Fahrräder fördern. Dazu konnten bereits ab Mitte Mai entsprechende Anträge gestellt werden. Für das Jahr 2018 stehen rund 200.000 Euro zur Verfügung. Der Senat gibt für ein elektrisches Lastenfahrrad bis zu 1.000 Euro hinzu. Für ein Modell ohne Motor sind es bis zu 500 Euro. Ab 2019 stehen dann rund 500.000 Euro als Fördersumme zur Verfügung.

UPDATE Mai 2019

Über 11 Tonnen CO2 konnten innerhalb von einem Jahr mit dem Projekt „Komodo“ eingespart werden, und ziemlich viele „zweite Reihe Parker“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Rennradtour nach Amsterdam

Geschrieben von Patrick Held

Über Pfingsten dachten sich mein Kumpel und ich mal wieder eine etwas größere Tour machen zu müssen. Erst war der Plan, in Italien Rennrad zu fahren, allerdings lohnt es sich nicht für ein paar Tage dort runterzufahren. Also haben wir uns beide für Amsterdam bzw. Holland entschieden. In welchem anderen Land könnte man besser Rad fahren, als in den Niederlanden.

Tag 1 ging es mit dem Zug von Bückeburg nach Rheine, wo der Startpunkt unserer Tour war. Mein Kumpel hat einen effektiven Weg gefunden, Bananen sicher auf dem Fahrrad zu verstauen.

 

Gepäcktransport auf dem Rennrad

    1. Gepäcktransport auf dem Rennrad

Angekommen in Rheine ging es durch die schönen ländlichen Gebiete bis zur holländischen Grenze.

In Holland ging es dann weiter über Hengelo und Deventer bis zu unserem Tagesziel Apeldoorn. Abends hatten wir dann ca. 130 km auf dem Tacho. Für eine Tagesrennradtour ist das kein riesengroßer Wert, allerdings wollten wir es über Pfingsten entspannt angehen lassen und keine Tagesrekorde schaffen.

Tag 2 ging es von Apeldoorn weiter Richtung Amsterdam. Auch hier zeigte sich wieder das Verstau-Talent von meinem Kumpel, denn zu den speziellen Rennradschuhen (für Klickpedale) benötigt man natürlich auch noch ein paar normale Schuhe zum rumlaufen.

Schuhe am Rennrad verstauen
Schuhe am Rennrad verstauen

Angekommen in Amsterdam nach ca. 100 Tageskilometern durfte dann natürlich das typische Foto nicht fehlen, mit der Brücke und den Fahrrädern da dran.

Da es jedoch über Pfingsten sehr voll war, mussten wir uns eine AirBnb Unterkunft ausserhalb der Stadt suchen, in Zaandam würden wir fündig – die Fahrt abends dahin natürlich auch wieder mit den Rennrädern.

Zaandam in Holland bei Nacht
Zaandam bei Nacht

Tag 3 ging es dann bei den guten Temperaturen über 23 Grad ab ans Meer, nach Zaandvoort. Logistisch gesehen, war dann unsere Unterkunft außerhalb von Amsterdam gar nicht mal so schlecht, es waren bis zum Badeort nur noch 30 km.

Tag 4 ging es dann schon wieder zurück Richtung Deutschland, vorher noch letzte Souveniers in Amsterdam gekauft, und um 15.00 fuhr dann schon der IC ab. Ja, ihr habt richtig gehört, wir sind mit Zug zurück. Schämen sollten wir uns, aber so langsam mussten wir beide auch wieder der täglichen Arbeit nachgehen. Immerhin sind wir auf über 315 Gesamtkilometer gekommen, was sich für ein entspanntes Pfingstwochenende doch sehen lassen kann. Hier noch ein kleines Video zu einem mitgebrachten Souvernier.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Neuer Onlineshop!

Seit wenigen Tagen haben wir unseren Onlineshop erneuert, nicht nur vom Design, auch von den Funktionen. Unter anderem kann man nun in der Rubrik Hollandräder sehr genau nach seinem neuen Wunschrad filtern, ob nach Farbe, Gangschaltung, Rahmenhöhe, Montagezustand oder vielen anderen Filterfunktionen. Probier es doch einfach mal aus!

Mit zweirädrigen Grüßen

Patrick

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...